Erfahr die Kasematten

Die Kazematten, Bunker und Umgebung

Im Jahre 1921 entschloß man sich zum Bau des Abschlußdeiches. Zum Schutze der “Vesting Holland” entschied das Kriegsministerium, daß zusätzliche Verstärkungen im Norden, beim Abschlußdeich, kommen sollten. Dies war der Anlaß zum Bau der Festungsgebäude, die Kazematten.

Die Geschichte

In erster Instanz zeigten die Deutschen wenig Interesse an der Stellung und war diese ein bewachter Durchlaßposten. Hier waren die Küstenwache und Grenzschutzmannschaften stationiert. Als sich die deutschen Kriegschancen umkehrten (Niederlage bei El Alamein und Stalingrad) wurde die Stellung ab 1943 wieder vollständig bemannt.

Die Ausstellungen

Im Kazemattenmuseum: Geschichten und Ausstellungen über die Zeitspanne vom Bau des Abschlußdeiches bis zur Periode des “Kalten Krieges”. Ziel der Ausstellungen ist es, die historischen Geschehnisse rund um Kornwerderzand weiterzutragen und lebendig zu halten.

Video ansehen

Audiotour